Die Digitalisierung der Wirtschaft bedeutet gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine große Chance für effizientere betriebliche Prozesse, neue Produkte und Dienstleistungen oder innovative Geschäftsmodelle. Mit dem Sondercall des „DIGI-Zuschuss Quali“ fördert das Land Hessen Weiterbildungen mit einem Zuschuss von 50 Prozent der Investition und bis zu einem Betrag von 10.000 Euro.

Gefördert werden Weiterbildungsmaßnahmen für Beschäftigte sowie Betriebsinhaberinnen und -inhaber, die den Digitalisierungsfortschritt in den Bereichen Produktion und Verfahren, Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, Strategie und Organisation und/oder IT-Sicherheit des Unternehmens unterstützen. Die Weiterbildungsmaßnahmen können in Form von Präsenz und Onlineveranstaltungen und in Form von extern stattfindenden Weiterbildungen als auch Inhouse Schulungen durchgeführt werden.

Am 10. Mai 2020 können sich interessierte Unternehmen in einem Zeitfenster von 24 Stunden für die Teilnahme an dem Sondercall registrieren.

Die Bildungscoaches der Gesellschaft für Wirtschaftskunde e.V. beraten die Unternehmen und unterstützen sie bei der Suche nach geeigneten Weiterbildungsanbietern und Schulungsangeboten.

Gerne kommen die Bildungscoaches der GfW e.V., Herr Böttger, Herr Schneider und Herr Mika auch in die Unternehmen und beraten sie vor Ort.

Für eine Beratung melden Sie sich bitte direkt bei den Bildungscoaches der GfW e.V.:

Andreas Böttger                               Jürgen Schneider                                  Klaus Mika

Tel.: 01511-0909235                        Tel.: 0160-1781444                             Tel.: 069-98190513

a.boettger@gfw-bildungswerk.de    j.schneider@gfw-bildungswerk.de     k.mika@gfw-bildungswerk.de